Asiaten! Ein Liebesroman aus zwei Welten

By Artur Hermann Landsberger

In einem Gebiet Japans, in das Anfang des vergangenen Jahrhunderts kein Ausländer je seinen Fuß gesetzt hatte, wuchs Hana Tatsumi auf. Als Waise battle sie ihrem Onkel übergeben worden, der sich sehr um sie bemühte. So übergab er sie weiter an Omasan Mori, die ihre eine bessere Ausbildung garantieren konnte, als die kleine Hana sie in jeder höheren Töchterschule hätte genießen können. Hana entwickelte sich in den folgenden Jahren ganz ausgezeichnet und wird das hübscheste Mädchen des Ortes. was once heißt des Ortes? Selbst die Großstädte des Landes würde sie bezaubern, und so überzeugt Omasan Mori den Onkel, Hana in Tokio oder Osaka zu einer Geisha zu machen, einer Geisha für die gehobenen Kreise. Dort angekommen, sprengt Hana alle Erwartungen. Sie erfüllt die Sehnsüchte bekannter Persönlichkeiten, darunter des Amerikaner John Adamson und des Prinzen aus dem Kaiserhaus. Aber keinen second vergisst sie ihren Freund aus Kinderzeiten, Taizo Hodsumi, der sich in ihrem Heimatort zu einem Künstler des Töpfereihandwerks entwickelt. Gibt es für beide jemals ein Wiedersehen?

Show description

Preview of Asiaten! Ein Liebesroman aus zwei Welten PDF

Similar Contemporary Literature books

Boy Heaven

Round a campfire, sit down a gaggle of ladies telling ugly and spooky city legends: there is the lady who, for a comic story, wrote a love notice to devil, signed it in blood, and burnt it and who used to be present in the morning bare, placing from a bounce rope within the storage; the guy who tied heavy chains round his murdered wife's physique and tossed her right into a lake, then got here domestic to discover her sitting in his chair smiling, sopping wet; and this - the 3 ladies, Kristy, Desiree and Kristi, who sneaked out of cheerleading camp of their crimson convertible one summer season afternoon and flashed a grin (and a bit of extra) at boys in a rusty pickup truck.

The First Phone Call from Heaven: A Novel

“A superbly rendered story of religion and redemption that makes us imagine, consider, and hope—and then doubt after which think, as in basic terms Mitch Albom could make us do. ”—Garth Stein, writer of The artwork of Racing within the RainOne morning within the small city of Coldwater, Michigan, the telephones begin ringing. The voices say they're calling from heaven.

The Millstone

Margaret Drabble’s affecting novel, set in London through the Sixties, a few informal love affair, an unplanned being pregnant, and one younger woman’s choice to develop into a mom.

Contemporary Fiction: A Very Short Introduction (Very Short Introductions)

Modern fiction is a large and various box, now international in size, with a tremendous variety of novels and writers that keeps to develop at a good looking velocity. during this Very brief advent, Robert Eaglestone offers a transparent and interesting exploration of the key issues, styles, and debates of up to date fiction.

Extra info for Asiaten! Ein Liebesroman aus zwei Welten

Show sample text content

Eine junge Frau, in schwarzem Kimono, der über und über mit dunkelroten Blumen bestickt struggle, rief: „Hana Tatsumi erwartet mich! “ Das wirkte wie eine Zauberformel. Die Polizisten senkten den Stab. Die Menschen traten zur Seite, und das automobile mit der Japanerin, die auf dem Vordersitz hockte und den Chauffeur antrieb, fuhr den Zug entlang. Es battle eben auf gleicher Höhe mit Hana, als die junge Frau mit einem kühnen Satz aus dem Wagen sprang und auf Hana losstürmte. „Totsan! “ rief Hana. „Ja! — Und wie du siehst, im Kimono! Ich darf ihn wieder tragen, Hana! Sieh, ich bin glücklich. “ Der Zug hielt. Totsan wankte. Hana fing sie auf. „In deinen Armen zu sterben,“ sagte sie mit gebrochener Stimme, „habe ich mir gewünscht. “ Die Menge stand entsetzt und forderte eine Erklärung. Hana bettete Totsan neben sich, kniete vor ihr nieder und bedeckte sie mit Blumen. „Arme Totsan! “ sagte sie. „Du hast heimgezahlt — Aber du hast im Tode zurückgefunden. “ Das verstand niemand. Aber sie brachten es mit den Worten, die Hana vorher gesprochen hatte, in Zusammenhang. guy legte ihr nahe, den Zug zu unterbrechen. Sie lehnte es ab. „Im Gegenteil,“ sagte sie, „es ist ein Ehrenzug für Totsan. “ Sie setzte sich neben ihr, richtete sie auf, hielt sie in ihren Armen. Und wenn das Volk die Tote sah, in seinem Jubel innehielt und entsetzt zurückwich, dann verkündete Hana: „Es ist Totsan! Merkt euch den Namen! Sie starb für Japan. additionally wird sie ewig leben. “ Dann herrschte einen Augenblick lang Ruhe, und alle verbeugten sich. Hana aber fuhr der toten Totsan mit der Hand über die Stirn und flüsterte: „Fühlst du es, Totsan? — So einen Trauerzug wie du hatte noch keine Geisha. “ * Am Abend desselben Tages wurde Hana in das kaiserliche Schloß gebeten. Im Auftrage des Kaisers wurde sie von einem Minister und einem Hofmann empfangen. guy überreichte ihr ein Dekret, das sie in den Adelsstand erhob und ihr eine Besitzung in der Nähe von Nikko anwies. Hana dankte, verbeugte sich und bat, dem Kaiser zu sagen, daß sie so viel Anerkennung und Gnade nicht verdient habe. Minister und Hofmann verbeugten sich und zogen sich zurück. — Es erschien der Prinz. Er trat auf Hana zu und ergriff ihre Hand. Er drückte sie sanft und sagte: „Und nun, Hana, kommt das Glück! “ Hana sah ihn groß an. „Mit Erlaubnis des Kaisers wirst du meine Frau. “ Hana schloß die Augen und senkte den Kopf. Der Prinz zog Hana an sich. „Ich kann nicht —“ hauchte sie. „Und wenn der Kaiser selbst mich bäte ... — ich könnte nicht — weil es eine Lüge wäre ... “ „Wie soll ich das verstehen?

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 14 votes